Mit Freunden den Glauben entdecken.

Ich habe erfahren, dass viele Menschen auf der Welt beten und ich nicht alleine bin.

Ich habe das ECYD mit neun Jahren kennengelernt. Mein erstes Camp war im Sommer 2012 in der Eifel.  Seitdem war ich oft dabei. Das besondere an den Camps ist, dass ich dort Freunde treffe, mit denen ich im Glauben verbunden bin, mit denen ich lachen und zusammen Spaß haben kann.  Außerdem lernt man sich selbst und Gott besser kennen – durch Vorträge, das Gebet und die tägliche Messe.
Das ECYD motiviert mich, zu beten und sonntags in die Messe zu gehen. Bei der Pilgerfahrt nach Rom habe ich bemerkt, dass viele Menschen auf der Welt beten und ich nicht alleine bin. Durch die Pilgerfahrt habe ich viel mehr von Jesus verstanden: Bernadette hat die einzelnen Stationen vom Kreuzweg genau erklärt und außerdem haben wir die Kirche mit den Reliquien vom Kreuz besucht. Ich konnte mir dadurch besser vorstellen, was Jesus in der Karwoche erlebt und getan hat. In Rom habe ich den Kreuzweg viel bewusster als früher gebetet.

Franziska, 15 Jahre

Der Lehrplan ist leer